Mit Zelt, Lagerfeuer und Sternenhimmel – das war unser Sommerlager!

Von 07.07. bis 14.07.2018 durften die Guides und Späher der Pfadfinder Leoben und des Trupps Königshöhle aus Baden bei Wien ihr diesjähriges Sommerlager auf dem idyllischen Lagerplatz in Langenlois (NÖ) verbringen. Neben viel Spiel und Spaß am Lagerfeuer wurde im Kamp ein kleiner Staudamm gebaut und bei den heißen Temperaturen auch das Freibad besucht. Ein Nachtgeländespiel im Wald und eine Lagerolympiade durften natürlich auch nicht fehlen!

Der Tag der Ortserkundung gipfelte in einen Kochwettbewerb, bei dem die Kinder ihr kulinarisches Geschick unter Beweis gestellt haben. Es gab Spaghetti Cabonara, Toast mit Spiegelei, Mango-Huhn-Burritos und frittierte Bananen mit süßem Reis. Alles Gerichte, die am Lagerfeuer eine große Herausforderung sind.

Auch dieses Jahr gab es wieder ein Hike, welches alle Kinder mit Bravour gemeistert haben! In zwei Tagen wanderten die Kinder - mit dem ein oder anderen Umweg – 28 km durch die wunderschönen Weinberge. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an den Armbrustschützenverein Strass, der den Kindern Unterschlupf für die Übernachtung bot und Frau Anita, die allen Mädchen und Burschen die Möglichkeit gab, den Armbrustsport auszuprobieren.
Nach 7 spannenden, lustigen und ereignisreichen Tagen und einen Rucksack voller neuer Erfahrungen, sind die GuSp am Sonntag wieder ihre Heimreise angetreten. Sie haben neue Freundschaften geschlossen und sind mit Sicherheit an den Erlebnissen und Aufgaben des Lagers gewachsen.

Wir möchten uns auch bei den Leiterinnen, Leitern und GuSp der Badner Königshöhle für diese tolle Woche bedanken und hoffen, sie bald wieder zu sehen!
Wir verbleiben mit einem freundlichen Glück auf und Gut Pfad
Martin, Gabriel, Jakob und Karin