Informationen - Kinder

 

Wer oder was sind Pfadfinder?

Die Pfadfinder sind mit mehr als 41 Millionen Mitgliedern die größte Jugendbewegung weltweit. Alleine in Österreich gibt es über 85.000 Pfadfinder – 54 davon gehören zur Gruppe Leoben, die zu den ältesten Gruppen Österreichs zählt und seit 1914 besteht.

Die Kinder, die in Altersgruppen von 6-10 Jahren, 10-13 Jahren, 13-16 Jahren und 16-21 Jahren aufgeteilt sind entwickeln sich in den wöchentlichen Heimstunden begleitet von ehrenamtlichen, eigens ausgebildeten Leitern mit Spiel und Spaß zu verantwortungsbewussten Menschen in der Gemeinschaft. Die Kinder und Jugendlichen von heute sind die Zukunft von morgen. Nichts ist wichtiger, als in unsere Zukunft zu investieren.

                                  

Pfadfinder sein heißt...

… Demokratie und Frieden erleben. Kritisch, religiös & parteipolitisch unabhängig sein. Unsere Umwelt zu beachten und die Natur zu schützen. Gemeinschaft erleben und Kompetenzen stärken. Bedürfnisse erkennen und Individualität fördern. Abenteuer leben. Ehrenamtlich aktiv sein und die eigenen Fähigkeiten nutzen. Ständige Weiterentwicklung fordern und fördern. Diese und viele weitere Eckpfeiler machen die Pfadfindergemeinschaft einzigartig.

 

Was machen wir?

Einmal wöchentlich finden sogenannte Heimstunden statt. In diesen 1,5 h gibt es immer ein anderes Programm. Dieses enthält Spiele für In- und Outdoor, Basteleien und Action zu einem bestimmten Thema.  

Einmal im Jahr findet ein gemeinsames (internationales) Zeltlager im Sommer statt, auf dem die erlernten Fähigkeiten angewandt und neue Freundschaften geschlossen werden. Dieses dauert normalerweise 5-10 Tage, ist freiwillig, und kostet extra. Besondere Aktionen wie die Teilnahme am Faschingsumzug, Frühlingslager, Wanderungen, Lagerfeuer und Treffen mit anderen Pfadfindergruppen gehören zum Pfadfinderleben ebenso wie Spiele, Feste und Pizza aus dem selbstgebauten Pizzaofen. 

Sollte es zeitliche Änderungen geben, werden diese online auf unserer Homepage im Kalender eingetragen und zusätzlich Infozettel ausgeteilt. Da das LeiterInnen-Team nur aus Studenten der Montanuni besteht, gelten die Universitären Ferien (auch diese sind im Online-Kalender zu finden).

 
Wichtiges für die Heimstunden:

Die Kinder sollten immer den Witterungen entsprechend gekleidet sein, und Sachen anziehen die dreckig werden dürfen. Bitte keine Spielsachen,  Handy, Taschenmesser, Taschenlampen, Sticker usw. in die Heimstunde mitnehmen außer es wird gesondert dazu aufgefordert.  Alles was wir brauchen haben wir im Heimstundenraum. 

 

Was kostet es, mein Kind bei den Pfadfindern anzumelden?

Die Kosten pro Kind und Schuljahr betragen 70€ und 60€ für weitere Geschwister. [Falls das Kind erst im Frühjahr dazu stößt, beläuft sich der Betrag auf 35€, beziehungsweise auf 30€ für Geschwister.] Mit diesem Betrag werden Bastelutensilien, Material fürs Heim und vor allem auch die Versicherung eurer Kinder über die PPÖ gewährleistet. Wir bitten euch das Geld ausschließlich auf unser Konto zu überweisen (keine Barzahlung):

Steirische Pfadfinder und Pfadfinderinnen Leoben

AT232081500026180604

STSPAT2GXXX

-> Bitte den Namen des Kindes nicht vergessen!

Gerne kannst du dir die Informationen als als PDF downloaden.