GuSP

Guides (Gu) sind Pfadfinderinnen im Alter von 10-13 Jahren und Späher (Sp) sind Pfadfinder im Alter von 10-13 Jahren.

Die Ziele der GuSp Stufe sind:

  • Selbstständiges Gestalten der Patrulle als soziales System.
  • Erkennen, nutzen und erweitern eigener Fähigkeiten und Interessen; die Vertretung dieser erproben und den Anforderungen und Erwartungen anderer gegenüber zu stellen.
  • Auseinandersetzen mit der eigenen Geschlechtsidentität und thematisieren der Beziehungen zum anderen Geschlecht.
  • Lernen mit Risikosituationen verantwortungsvoll umzugehen, Risiken zu wagen und eigene Grenzen auszuloten.
  • Vorbereitet werden auf die CaEx-Stufe.

Die ehrenamtlichen GuSp LeiterInnen haben eine spezielle Ausbildung der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreich und halten sich durch Seminare und Weiterbildungen laufend am aktuellen Stand.

Üblicherweise fahren die GuSp einmal im Frühling für 2 Nächte und einmal im Sommer für 5 bis 10 Nächte auf Pfadfinderlager. Diese Zeit gilt als das Highlight des Jahres, ist jedoch nicht verpflichtend. Ab der GuSp Stufe übernachten die Kinder im Gegensatz zu den WiWö in Zelten. 

Wenn du noch mehr über die GuSp Stufe wissen willst, findest du hier mehr Informationen über die GuSp Stufe von den PPÖ.